Mietrechtsschutz - Mietrechtsschutzversicherung


Mietrechtsschutz Vergleich und günstig versichern

Der Mietrechtsschutz (Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz) schützt Sie bei Rechtsstreitigkeiten mit Ihrem Vermieter und stärkt Sie bei der Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen. Ihr Vermieter wird mit hoher Sicherheit einen Vermieter Rechtsschutz abgeschlossen haben, um seine Rechte vor Gericht durchsetzen zu können. Als Mieter einer Wohnung oder einer Immobilie sollten Sie deshalb eine Mietrechtsschutzversicherung abschließen, da Rechtsstreitigkeiten über eine nicht korrekt erstellte Nebenkostenabrechnung oder ungerechtfertigte Mieterhöhungen mit Ihrem Vermieter auftreten können. Ein recht häufiges Thema für Rechtsstreitigkeiten sind Renovierungsarbeiten an der Wohnung oder der Immobilie.

 

Der Abschluss einer Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutzversicherung kann auch für Eigentümer Sinn machen, um sich z.B. in Bezug auf Streitigkeiten mit einer Wohneigentümergemeinschaft abzusichern. Die Renovierung der Fassade beispielsweise kann schnell zu einer Kostenexplosion führen, die die einzelnen Mietparteien tragen müssen. Der Abschluss des WuG-Rechtsschutzes kann Sie davor bewahren, unwillentlich auf erheblichen Kosten sitzen zu bleiben bzw. einen ungerechtfertigt hohen Anteil an den Gemeinschaftskosten zu tragen. Denn wo viele Interessen zusammentreffen, ist bekanntlich auch viel Raum für Streitigkeiten.

 

Wenn die Streitigkeiten vor Gericht ausgetragen werden, können hohe Kosten auf Sie zukommen. Ohne Versicherungsschutz müssten Sie die Rechtsanwaltskosten und Gerichtskosten zahlen. Sollten Sie den Gerichtsprozess verlieren, müssten Sie auch noch die Kosten des Klägeranwalts übernehmen. Aufgrund einer immer höheren Prozessbereitschaft, ist es heutzutage für Mieter sehr wichtig, eine Mietrechtsschutzversicherung abzuschließen.

 

Beim Mietrechtsschutz wird der Versicherungsnehmer und dessen Familie mit der in der Versicherungspolice eingetragenen Eigenschaft als Eigentümer, Mieter, Pächter oder Nutzungsberechtigter von Gebäuden, Wohnungseinheiten oder Grundstücken versichert. Bei der Mietrechtsschutzversicherung sind meist auch Garagen oder Kfz-Abstellplätze mitversichert, sofern sie mit der Wohneinheit angemietet wurden.

Kostenlos online Rechtsschutzversicherungen vergleichen